Rennrad fahren in Sölden und im Ötztal

Mit dem Rennrad bis auf die Gletscherstraße

Im Ötztal haben sich nicht nur Ski fahren, Rodeln oder Mountainbiken als beliebte Sportarten etabliert. Seit vielen Jahrzehnten satteln Einheimische ihre Rennräder und messen sich an anspruchsvollen Strecken wie an der Gletscherstraße zum Rettenbachferner auf 2.830 Meter und an Pässen wie den Kühtaisattel oder das Timmelsjoch. Auch internationale Teams kommen zum Trainieren ins Ötztal oder schlagen hier regelmäßig ihre Trainingslager auf.

 

Lukas, Busy Bee und semiprofessioneller Radrennfahrer

Auch Lukas gehört zu den Ötztaler Rennrad-Freaks. Er trainiert regelmäßig, nimmt an nationalen Rennen teil (?) und hat den legendären Ötztaler Radmarathon fünf Mal absolviert. Im Jahr 2017 hat er das Rennen sogar als bester Ötztaler gefinisht! Im Anraitl urlaubt ihr bei einem echten Radliebhaber, der euch nicht nur super Tipps geben kann, sondern auch Reparaturen durchführen und einen Bike-Verleih organisieren kann.

 

Ötztaler Radmarathon

Seit dem Jahr 1980...

gibt es ihn bereits, den Ötztaler Radmarathon. Rund 4.000 Radrennfahrer:innen aus vieler Herren Länder reisen jährlich an, um sich ihren Traum von der Teilnahme zu erfüllen. Den anspruchsvollsten Radmarathon der Alpen zu bewältigen ist wirklich etwas Herausragendes! Nach einer Strecke von 238 Kilometern mit Start in Sölden, 4 Alpenpässen und 5.500 Höhenmetern darf sich wirklich jeder als Sieger fühlen, der dabei war.

mehr

Rennrad Service und Verleih

Auch rund ums Rad in besten Händen

Lukas arbeitet seit vielen Jahren im renommierten Fachgeschäft Zweirad Hummel in Längenfeld. Ob Service, Reparatur, Beratung, Verleih - Lukas kennt sich einfach aus. Habt ihr während eures Auftenthalts im Anraitl ein Problem mit eurem Rad, kann Lukas es kurzfristig für euch lösen.

mehr

Senden sie uns ihre Anfrage